Albanien: Polizei erschießt Lockdown-Brecher – Proteste in Tirana fünf Nächte in Folge

0
(0)

Am Sonntag kam es in der albanischen Hauptstadt zu massiven Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei. Trotz eines Verbots von Versammlungen im öffentlichen Raum aufgrund von Corona-Beschränkungen, gingen Hunderte auf die Straßen von Tirana. Die Polizei versuchte, mit dem Einsatz von Wasserwerfern und Tränengas die Menschen zu zerstreuen und den Protest zu beenden. Die Demonstranten bewarfen die Beamten mit Steinen und Gegenständen. Am Dienstagabend wurde ein 25-jähriger junger Mann, Klodian Rasha, von der Polizei erschossen. Er hatte sich dem Lockdown und der Aufforderung zum Stehenbleiben widersetzt.

Klicke bitte auf die kleinen Herzen um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

0
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments