MOONCITY – Der Cyberkult aus der Jahrtausendwende ist zurück

0
(0)

Ende der 90er Jahre wurde MOONCITY als virtuelle Stadt gegründet. Mit 3D Programmen renderten wir nächtelang, Woche für Woche am ersten Erscheinungsbild von MOONCITY und seinen Centern.  1999 fand dann das erste MOONCITY-Festival in Königsbach-Stein, bei Pforzheim statt. Um die Jahrtausendwende wurde MOONCITY von Stiftung Warentest zu den 3 besten Communitys im deutschen Internet ausgewählt und wir machten Werbekampagnen für „Alien“ und „Stargate“. Die Gemeinschaft wuchs und hatte dadurch 50 000 – 100 000 Besucher täglich. Die Anfangs als Mondbewohner bezeichneten, angemeldeten Benutzer gaben sich selbst den Namen „Moonies“. Mitte 2005 mussten wir das Projekt aus beruflichen Gründen leider still legen.

Heute ist MOONCITY in neuem CyberKleid zurück, weil man in irdischen Medien die Wahrheit nicht mehr finden kann. Seit diesem Wochenende können sich die Menschen von der Erde auf den Mond begeben, um die Wahrheit zu sehen und darüber zu reden, oder als Author selbst aktiv zu werden. Auch die Moonie-Anmeldungen sind wieder möglich, damit man sich in einer Gemeinschaft finden und austauschen kann.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.