Österreich trotz Urteil: (Soros) Kanzler Kurz verkündet Teil-Lockdown ab Dienstag

Angesichts der zweiten Welle der COVID-19-Pandemie haben die österreichischen Behörden sich dazu entschlossen, Teile des öffentlichen Lebens vorübergehend herunterzufahren. Damit folgen sie ähnlichen Entscheidungen anderer europäischer Staaten.

Österreich schränkt zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie große Teile des öffentlichen Lebens für vier Wochen ein.

Gefahr für Trumps Herausforderer? Ex-Angestellte wirft Biden Vergewaltigung vor


Die heute 56-jährige US-Anwältin Tara Reade arbeitete vor 27 Jahren für einige Monate im Büro des damaligen Senators Joe Biden in Washington. Bereits 1993, als sie noch Angestellte des Senatorenbüros war, wandte sich Reade an offizielle Stellen, um angebliche sexuelle Belästigung durch den Senator zu melden. Was sie damals jedoch nach eigenen Aussagen vorzugsweise verschwieg und im Nachhinein zahlreichen US-Zeitungen erklärte: Biden soll sie vergewaltigt haben. Er soll sie im Keller des Kapitols gegen eine Wand gedrängt haben und gegen ihren Willen mit den Fingern in sie eingedrungen sein.

deutsch.rt.com 

Trump: „Wenn man in Deutschland im Sterben liegt und dann bekommt man Covid, dann machen Ärzte Covid verantwortlich“

US-Präsident Donald Trump hat kurz vor der Wahl Ärzte kritisiert, die sich an Corona-Patienten bereichern würden. „Unsere Ärzte bekommen mehr Geld, wenn jemand an Covid stirbt. Das ist euch klar, oder?“, sagte er an seine Anhänger gewandt bei einem Wahlkampfauftritt im umkämpften Bundesstaat Michigan am Freitag.
 

BKA hilft Gesundheitsbehörden: Kriminalisten spüren in Berlin positiv Getestete auf

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat Mitarbeiter in die deutsche Hauptstadt entsandt, um den Gesundheitsbehörden in Berlin bei der Kontaktnachverfolgung von COVID-19-Patienten zu helfen. Kriminalisten unterstützen telefonisch die Gesundheitsämter Mitte und Neukölln.

Laut einem Beschluss der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten der Länder vom 14. Oktober sind Mitarbeiter der gesamten Bundesverwaltung aufgerufen, den öffentlichen Gesundheitsdienst bei der Kontaktnachverfolgung kurzfristig und für einen begrenzten Zeitraum personell zu unterstützen. Nach der Bundeswehr unterstützt nun auch das Bundeskriminalamt (BKA) die Gesundheitsbehörden von Berlin beim Aufspüren von Kontaktpersonen.