Hildburghausen: 400 Menschen verlassen unerlaubt Wohnungen für Protestmarsch

0
(0)
Sie sangen Lieder und riefen „Frieden, Freiheit, keine Diktatur“, Männer, Frauen und Kinder. Am Ende löste die Polizei den Protestmarsch der rund 400 Bürger mit Pfefferspray auf. Das war am Tag, als die Schulen in Hildburghausen geschlossen wurden.

Klicke bitte auf die kleinen Herzen um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

0
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments