US-Briefwahl-Chaos: ARD-Washington-Korrespondent bekommt dreimal Wahlunterlagen

0
(0)

US-Briefwahl-Chaos: ARD-Washington-Korrespondent bekommt dreimal Wahlunterlagen
US-Briefwahl-Chaos: ARD-Washington-Korrespondent bekommt dreimal Wahlunterlagen

Stefan Niemann, Leiter des ARD-Studios in Washington, hat nach eigenen Angaben gleich dreimal Unterlagen für die US-Präsidentschaftswahl am 3. November zugeschickt bekommen. Der Vorfall wurde vom Trump-Lager aufgegriffen. „Das von Trump beklagte Chaos bei Zustellung Briefwahlunterlagen gibt es“, twitterte Niemann am Wochenende.

„Ich darf hier nicht wählen. An meine Washingtoner Adresse kamen aber drei Wahlzettel: für vor fünf Jahren verzogene Vormieterin, in Puerto Rico lebende Vermieterin und deren verstorbenen Mann“, schrieb der ARD-Korrespondent am Wochenende. Der Tweet wurde am Sonntag unter anderem vom früheren Botschafter in Berlin, Richard Grenell, weiterverbreitet.

www.epochtimes.de

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

0
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments