Demo der Veranstaltungsbranche in Berlin

0
(0)

Vertreter der Unterhaltungs- und Veranstaltungsbranche demonstrieren in Berlin für mehr Unterstützung seitens der Regierung während der Corona-Pandemie. Die Organisatoren der Proteste haben die Teilnehmer aufgerufen, ein symbolisches „letztes Hemd“ mitzubringen und es vor dem Reichstagsgebäude zu platzieren. Damit soll gezeigt werden, wie viele Vertreter der Branche von der Pandemie betroffen sind und welchen finanziellen Schaden sie dem Sektor zugefügt hat.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.