Kippt die Stimmung? Forsa-Chef: „Verschwörungstheoretiker und Nichtwähler“ erschweren Umfragen

Forsa-Chef: "Verschwörungstheoretiker und Nichtwähler" erschweren Umfragen
Forsa-Chef: „Verschwörungstheoretiker und Nichtwähler“ erschweren Umfragen
Nach Einschätzung von Forsa-Chef Manfred Güllner erschweren Verschwörungstheoretiker und Nichtwähler die Arbeit von Demoskopen.
„Leute, die zu Verschwörungstheorien neigen, lassen sich nicht befragen – weil sie die Umfrageinstitute als Teil des Establishments ansehen“, sagte der Leiter des Umfrageinstituts dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagausgaben). Das seien seiner Ansicht nacht in den USA die „Trump-Wähler“ und in Deutschland die „AfD-Wähler“.

www.epochtimes.de 

0

Utah-Generalstaatsanwalt Sean Reyes: Wahlprozess ist „kompromittiert“ – er werde Trump unterstützen

Der Generalstaatsanwalt von Utah, Sean Reyes, kündigte an, sich den Klagen von Präsident Donald Trump in mehreren Bundesstaaten anzuschließen. Dem vermeintlich „kompromittierten Wahlprozess“ müsse entgegengesteuert werden.

+1