Einzelhandel am Ende: Werden Corona-Hilfen so lange hinausgezögert, bis alle pleite sind?

Die Insolvenzlawine im Einzelhandel rollt langsam, aber sicher an – trotz noch immer ausgesetzter Insolvenzantragspflicht, die derzeit noch die größte Flut zurückhält und eine Unmasse eigentlich längst eingetretener Pleiten künstlich aufschiebt. Gestern wurde die Insolvenz der Modekette Adler bekannt. Es ist nur die Spitze des Eisbergs. Die Bundesregierung beschleunigt das Desaster aktiv, indem sie die zugesagten Hilfen durch stümperhafte und dilettantische Fallbearbeitung immer weiter verzögert.
D
0