Hinterfragt nicht – Fügt euch! – Aktion Freiheitsboten Miltenberg Landkreis & Eltern stehen auf

0
(0)

Eine Aktion Freiheitsboten Miltenberg Landkreis, Eltern stehen auf Miltenberg mit Unterstützung durch QUERDENKEN 9371 Miltenberg in Miltenberg und Kleinheubach (Links zu den Gruppen unten) Die drei Gruppen laden Menschen aus der Miltenberger Umgebung ein, die mit der Pauschalität der Maßnahmen nicht blind einverstanden sind und durchaus der Meinung sind, sie müssen hinterfragt werden. Insbesondere, wenn sie derart tief in das Leben eingreifen und durchaus auch gesundheitliche Risiken bergen. Ende Juli äußert RKI-Präsdident Prof. Wiehler in einer Pressekonferenz, die Maßnahmen ‚dürfen überhaupt nie‘ hinterfragt werden. – Wissenschaft und gerade Medizin, bzw. Maßnahmen die Auswirkungen auf das Leben haben, müssen permanent hinterfragt und neuen Erkenntnissen angepasst werden. Wenn auch Sie durchaus hinterfragen, im Landkreis gibt es doch einige Anlaufstellen für offene Dialoge.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

0
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments