Die längste Menschenkette der Welt um den Bodensee 03.10.20

Am 3. Oktober 2020 möchten wir Menschen aus allen Ländern Europas und der Welt miteinander verbinden. An den Ufern entlang des Bodensees soll die längste Menschenkette der Welt entstehen. Von Vaduz (Liechtenstein) über Bregenz (Österreich) und Kreuzlingen (Schweiz) bis nach Konstanz (Deutschland). Und damit dieser denkwürdige Tag nie in Vergessenheit gerät, wurde sogar der Eintrag ins Guinnes Buch der Rekorde beantragt. Reicht euch die Hände! Menschenketten haben schon immer eine große Symbolik. Es spielt dabei keine Rolle, ob man sich kennt, welches Aussehen und Alter man hat, Geschlecht, Hautfarbe, Herkunft oder sonstige äußerliche Merkmale. Vielmehr ist es wichtig, dass wir uns alle verbinden und zeigen „Wir sind Viele!“. Jeder ist wichtig. So kann sich jeder einreihen in unserer Menschenkette. Möchtest auch du etwas bewegen? Dann schließ dich an und sei Teil dieser Menschenkette um den Bodensee. Eine Menschenkette, die für Frieden und Freiheit steht und so schnell nicht wieder vergessen wird. Und du bist ein Teil davon! Worauf wartest du noch, melde dich noch heute an und sei dabei, bei der wohl längsten Menschenkette rund um den Bodensee: https://www.friedenskette-bodensee.de

Wir freuen und auf dich, auf jeden von euch!

0

Söder für Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen in München

Wegen der steigenden Corona-Zahlen in Bayern plädiert Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) für eine Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen. Dies müsse dort gelten, „wo kein Abstand halten möglich oder gewollt ist“. Die Bundeswehr soll in München nun das Gesundheitsamt personell unterstützen.

0